Schützen Sie Ihr Haus und Ihren Geldbeutel!

Niemand kann genau sagen, wie lange die Vorräte an fossilen Brennstoffen ausreichen. Man geht davon aus, daß Erdöl noch ca. 45 Jahre, Erdgas ca. 57 Jahre und Kohle ca. 213 Jahre verfügbar seien. Eine Rohstoffverknappung hat immer ein Resultat zur Folge: Preiserhöhung! Allein die privaten Haushalte verbrauchen 50% des Energiebedarfs in Deutschland! Energiesparen ist wichtiger denn je – für die Umwelt als auch für Ihren Geldbeutel.

Energieeinsparung läßt sich mit einer energetischen Sanierung des Hauses erzielen. Dabei spielt die Wärmedämmung an Fassade, Dach und Keller eine entscheidende Rolle. Sie regelt das Raumklima.

Im Winter, während der Heizperiode, bleibt die Wärme im Innern, es entsteht kein Wärmeverlust durch kalte Innenwände. Es ist wohlig warm und es gibt keine ungemütlichen Zugerscheinungen!

Im Sommer bleibt die Hitze draußen, der Wohnraum bleibt angenehm kühl. Die Wände behalten eine angenehme Oberflächenwärme. Dadurch verringert sich der Feuchtigkeitsniederschlag an der Wand – gesundheitsschädlicher Schimmelpilzbefall wird verhindert.


Vorteile im Überblick:

  • Rücklagen können für Rente gebildet werden
  • Hohe Heizkosten- Einsparung
  • Agenehmes Raumklima im Winter und Sommer
  • Weniger Gesundheitsrisiken
  • Wertsteigerung der Immobilie
  • Bessere Vermietung von Immobilien

So hoch ist der Wärmeverlust bei Gebäuden ohne eine Wärmedämmung!

Entwicklung der Heizkosten gegenüber den Kaltmieten

Wärme im Dialog

Wärme im Dialog! Diskutieren Sie mit Mehr

Calsano Kalkputze

Calsano Kalkputze regulieren die Feuchtigkeit... Mehr