Calsano Kalkputze
sind die
umweltfreundlichste Klimaanlage

Die begrenzte Verfügbarkeit von Brennstoffen hat dazu geführt, dass der Wärmeschutz mehr und mehr verbessert wurde. Leider haben sich dadurch auch die Belüftungsgewohnheiten der Bewohner unvorteilhaft verändert. Menschen und Pflanzen benötigen frische Luft zum Atmen. In Wohnräumen entsteht verbrauchte Luft z.B. durch Kochen, Ausdünstungen von Einrichtungsgegenständen, Schwitzen und das Ausatmen von Kohlendioxid. Hinzu kommen die hohe Luftfeuchtigkeit in Bad, Küche und in Räumen, in denen sich mehrere Personen aufhalten. Diese verbrauchte Luft führt zu Unbehagen, Ermüdung und Konzentrationsschwächen.


Mit Calsano Kalkputzen können Sie aufatmen.

Denn Kalkputze wirken wie ein natürlicher Raumfilter. Durch die diffussionsoffenen Poren werden Schadstoffe aus der Luft aufgenommen und neutralisiert. Überschüssige Luftfeuchtigkeit wird aufgesaugt (Sorptionsverhalten) und dann in den Raum nach und nach wieder abgegeben. Genau dann, wenn die Raumluft sehr trocken ist. Somit regulieren Kalkputze ganz natürlich das Raumklima.


Die nebenstehende Grafik zeigt das Sorptionsverhalten von Calsano LeiCa Kalkunterputz. Innerhalb von 24 Stunden kann Calsano Kalkputz bis zu 100g/m2 Feuchtigkeit aufnehmen und innerhalb der nächsten Stunden wieder in den Raum zurückgeben.


Kalkputze regulieren die Luftfeuchtigkeit in Räumen – auf natürliche Weise.

Wärme im Dialog

Wärme im Dialog! Diskutieren Sie mit Mehr

Calsano Kalkputze

Calsano Kalkputze regulieren die Feuchtigkeit... Mehr